Fachforum Radverkehr aktuell

  • 09. 10. 2019: Treffen um 19.00 Uhr in der Sportalm des Skiclubs Gevelsberg (Ochsenkamp 56). Es geht um einen kritischen Rückblick auf die Aktivitäten des Fachforums in 2019 und um das Setzen von Akzenten für unsere weitere Arbeit.
  • 22. 09. 2019: Fahrradsternfahrt Ruhr 2019 nach Hagen: Zulaufrouten, die über Gevelsberg führen, treffen sich um 11.30 Uhr am Ennepebogen.
  • 07. 09. 2019: Traditionelle Rundfahrt auf der Enneperunde: Start 13.00 Uhr in Ennepetal auf dem Marktplatz Milspe, Zustieg Gevelsberg um 13.30 Uhr am Ennepebogen (Knotenpunkt 5), Zustieg Haspe um 14.30 Uhr am Torhaus/Kölner Str. 1.
  • 11. 08. 2019: Das Fachforum Radverkehr ist vertreten auf dem Stand der Zukuntsschmiede Gevelsberg beim Gevelsberger Sommerfestival zwischen 11.00 und 15.00 Uhr.
  • 27. 06. 2019: Feierabendrundfahrt nach Niedersprockhövel. Treffpunkt 18.00 Uhr am Ennepebogen (Knotenpunkt 5).
  • 06. 06. 2019: Das Fachforum ist als „Radwegfinder“ unterwegs, und zwar auf dem Abschnitt der Hagener Straße, auf dem es bisher keine Radverkehrsführung gibt (Drehbank bis Bredde),außerdem sollen Teile der Eichholzstraße untersucht werden. Treffpunkt 18.00 Uhr am Ennepebogen (Knotenpunkt 5).
  • 02. 06. 2019: Sternfahrt NRW 2019 nach Düsseldorf, in deren Verlauf die Unterschriften der volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ am Landtag abgegeben werden. Die nächstgelegenen Treffpunkte sind Haßlinghausen, Zugang Poststraße um 10.30 Uhr, und Wuppertal, Bahnhof Wichlighausen um 11.15 Uhr. Wollen wir eine gemeinsame Anfahrt ab Gevelsberg planen? Kundgebung vor dem Landtag ist um 15.00 Uhr, die Abschlussrunde beginnt um 15.30 Uhr.
  • 21. 05. 2019: Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlichen Städte, Gemeinden und Kreise NW und/oder Zukunftsnetz Mobilität NRW? Patricia Reich, Mobilitätsmanagerin der Stadt Unna, steht Rede und Antwort. Treffen um 19.00 Uhr in der Sportalm des Skiclubs Gevelsberg (Ochsenkamp 56).
  • 11. 05. 2019: Radtour auf der Themenrunde „Von Ruhr zur Ruhr“ (Ursprünglich hatten wir eine Fahrt von „Ruhr zur Wupper“ angekündigt, das aber verworfen, da im Moment noch kein Baufortschritt auf den einzelnen Abschnitten des Elbschetalradweges erkennbar ist). Start 10.00 Uhr am Knotenpunkt 92 „In der Helle“ (Ochsenkamp, fast unter dem Viadukt), Zustiegsmöglichkeit um 10.30 Uhr am Knotenpunkt 6 „Haßlinghausen“. Wir fahren zunächst über Sprockhövel und Hattingen zur Ruhr, auf bzw. entlang der Elbschetalbahn nach Gevelsberg zurück. Rückkehr gegen 16.00 Uhr.
  • 09. 04. 2019: Treffen um 19.00 Uhr in der Sportalm des Skiclubs Gevelsberg (Ochsenkamp 56). An diesem Tag sind die Ergebnisse des ADFC-Fahrradklimatestes 2018 bekannt gegeben worden. Wir haben das Abschneiden Gevelsbergs analysiert und eine Pressemitteilung dazu verfasst. Anschließend haben wir das in der Sitzung vom 05. 03. Liegengebliebene aufgearbeitet.
  • März bis Mai 2019: 206 687 Unterschriften sind landesweit für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ gesammelt worden, das sind mehr als dreimal so viele, wie für eine Volksinitiative erforderlich gewesen wären. Damit ist das ein starkes Signal an die Landespolitik. Wir danken allen, die sich in Gevelsberg beim Unterschriftensammeln engagiert haben, insbesondere auch den Betreibern unserer fünf Sammelstellen Bündnis 90/Die Grünen (Mittelstr. 103), DB-Bikes (Haßlinghauser Straße 85), filmriss kino (Rosendahler Straße 18), Intersport Reschop (Mittelstr. 15), Weltladen Gevelsberg (Mittelstr. 36).
  • 10. 03. 2019: Gevelsberger Umweltmarkt – wegen der schlechten Wetterbedingen können wir unseren Stand nur eingeschränkt aufbauen. Dennoch gelingt es uns, 77 Unterschriften für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“ zu sammeln
  • 05. 03. 2019: Treffen um 19.00 Uhr in der Sportalm des Skiclubs Gevelsberg (Ochsenkamp 56). Herr Massmann stellt seinen Vorschlag für den zweiten Bauabschnitt des Elbschetalradweges vor. Danach soll der Radweg im Hangschluchtwald erst unmittelbar vor dem Tunnelportal durch eine Hängebrücke oder ein Förderband auf das Höhenniveau des Tunnels geführt werden. Der Vorschlag wird diskutiert, findet aber keine Zustimmung.
    Anschließend geht es um die Planung unserer nächsten Aktionen: Umweltmarkt und Unterschriftensammlung für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“. Detailfragen zur Radverkehrsinfrastruktur in Gevelsberg werden angesprochen, aber dann auf die nächste Sitzung verschoben. Gleiches gilt für die Planung unserer Fahrten in 2019.

Kontakt:
– Achim Oldenbüttel, Mönninghofer Weg 30, Tel: 3217, Mail: oldenbuettel.achim(at)t-online.de
– Georg Schäfer, Habichtstr. 24, Tel: 4927, Mail: g-schaefer-gev(at)gmx.de